Ein spirituelles Tagebuch

Hallo Welt!

Eigentlich wollte ich ein Buch schreiben. Es sollte ein Buch über meinen spirituellen Werdegang sein. Ich wollte das Buch schreiben, dass ich eigentlich gebraucht hätte und nicht finden konnte. Es gibt soviele Bücher über große spirituelle Lehrer und Reiche Menschen die ab und an einen Geistesblitz haben. Davon hatte ich reichlich und genug, es war nicht das was ich brauche. Ich wollte Menschen auf meinem spirituellen Level kennenlernen. Die in keinster Weise vor sich hinstrahlen, Kurse geben und den ganzen Tag nur schlaue Worte äußern. Was mir schon immer fehlte sind Menschen die sich wie ich stets Bemühen, verirren und ab und zu mal ein Korn finden. Jemanden mit dem ich mich identifizieren kann. 

 Doch Bücher kosten Geld, ich wollte das meine Gedanken und Gefühle frei verfügbar sind.

Ein Buch hätte ein Jahr gedauert....ich möchte aber jetzt helfen. In einer schwierigen Zeit.

In einem Buch kann ich nur über die Vergangenheit schreiben. Ich wollte jedoch, dass meine Themen die ich behandle aktuell sind. Sie sollen eine Inspiration sein, zu der Zeit zu der ich sie erlebe. Denn genau in diesem Moment erleben das auch andere. Die Themen sollten diskutiert werden wenn sie aktuell sind. Denn was ich immer wieder feststellen kann....das wir alle eine bestimmte Grundstimmung teilen zu bestimmten Zeiten, da wir alle miteinander verbunden sind und alle miteinander den mehr oder weniger gleichen Beeinflussungen unterliegen.

 

16.9.16 10:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen